Herzlich willkommen beim Dormagener Sozialdienst

Die Dormagener Sozialdienst gGmbH wurde im Jahr 2006 gegründet, mit dem Ziel, in Dormagen den Ausbau eines bedarfsgerechten, flexiblen und vielfältigen Angebots für die Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen und zu sichern.
Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. Insofern ist sie im Rahmen der Förderung von Bildung und Erziehung, der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe sowie des Wohlfahrts- und Sozialwesens selbstlos tätig.

Die Betätigungsfelder der Dormagener Sozialdienst gGmbH beruhen im Wesentlichen auf drei Pfeilern:
Kindertagesbetreuung in Großtagespflege und Kindertageseinrichtungen, Schulkinderbetreuung in Form Offener Ganztagsgrundschule sowie
Kooperationen und Angebote im Rahmen des Netzwerks für Familien (NeFF). Dabei tritt die Gesellschaft als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe nicht in Konkurrenz zu anderen freien Trägern, vielmehr ist sie strikt dem Subsidiaritätsgedanken verpflichtet.

Nähere Informationen zu den Tätigkeiten der Dormagener Sozialdienst gGmbH finden Sie unter den weiterführenden Rubriken.

Liebe Eltern, hier finden Sie alle Informationen zur jetzigen Situation der Notbetreuung bzw. der stufenweise Öffnung der Kinderbetreuungseinrichtungen
auf
Liebe Eltern, hier finden Sie alle Informationen des Landschaftsverbandes und des Landesministeriums zum Regelbetrieb der Kinderbetreuungseinrichtungen seit dem 17.08.2020 und zur aktuellen Lage.  
 

Kindertageseinrichtungen
 

Schulbetreuung
 

Stellenangebote

Der Dormagener Sozialdienstes sucht für verschiedene Kindertageseinrichtungen folgende Stellen:


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:
Helene Rosellen
Telefon 02133 257 357
helene.rosellen@dormagener-sozialdienst.de


Bewerbungen bitte an:
Dormagener Sozialdienst gGmbH
Helene Rosellen
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen

Teilen
Karte
Voice reader
Stadt-töchter
Nach oben